Basisfakten zu der Route Nr.: 1086
...eingetragen durch: oeg

Region:   Stubaier Alpen
Tour:   Skitour
Gipfel / Ziel:   Kuhscheibe über Kuscheibenferner
Höhe:   3189 m
Ausgangspunkt:   Gries im Ötztal
Endpunkt:   Gries im Ötztal
Datum:   30.03.2011
Personenanzahl:  1

Kuhscheibe über Kuscheibenferner - Kuhscheibe vom Gipfel der Zahmen Leck
Kuhscheibe über Kuscheibenferner - Blick von der Kuhscheibe in die Gipfelrinne
Kuhscheibe über Kuscheibenferner - Gipfel der Kuhscheibe vom Skidepot am Roßkarferner
Kuhscheibe vom Gipfel der Zahmen Leck Blick von der Kuhscheibe in die Gipfelrinne Gipfel der Kuhscheibe vom Skidepot am Roßkarferner


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Von Gries zur Amberger Hütte und im Sulztal weiter bis an den Sulztalferner (ca. 2600m). Dann nach rechts und um den Ostgratausläufer der Zahmen Leck herum ins weite Kar zwischen Kuhscheibe und Zahmer Leck (bei sicheren Verhältnissen kann kürzer über den steilen Moränenhang direkt ins Kar aufgestiegen werden). In nur mäßiger Steigung im Kar weiter zum Kuhscheibenferner. Auf ca. 2950m biegt man nach rechts ab und steigt über die südostseitigen Mulden unterhalb des Südostgrats der Kuhscheibe bis zum obersten Karboden (ca. 3100m) an. Eine steile Firnrinne führt hier nach links auf den Südostgrat kurz vor dem Gipfel. Von dort über eine kurze Felsstufe (I) in wenigen Schritten zum nahen Kreuz.

Wenig begangener Anstieg auf einen viel besuchten Skiberg.

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Bestes Wetter, LWS 2. Schnee reicht noch bis Gries

Die Giepfelrinne war gut begehbar. Abfahrt dann allerdings übers Roßkar, da die Schneeverhältnisse südostseitig nicht mehr optimal waren.

Schließen