Basisfakten zu der Route Nr.: 296
...eingetragen durch: oeg

Region:   Rofan
Tour:   Wandern
Gipfel / Ziel:   Hochiss Ostgrat - Dalfazer Kamm
Höhe:   2299 m
Ausgangspunkt:   Maurach
Endpunkt:   Maurach
Datum:   26.11.2006
Personenanzahl:  11

Hochiss Ostgrat - Dalfazer Kamm - Hochiss Ostgrat
Hochiss Ostgrat - Dalfazer Kamm - Die Steinrigen Mannln (Foto von Rolf)
Hochiss Ostgrat - Dalfazer Kamm - Rotspitze (Foto von Rolf)
Hochiss Ostgrat Die Steinrigen Mannln (Foto von Rolf) Rotspitze (Foto von Rolf)


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Von Maurach am Hüttenweg zur Erfurter Hütte. Weiter auf markiertem Weg in Richtung Hochiss bis zum Gamshals (Sattel zwischen Hochiss und Spieljoch, ca 2120 m). Hier rechts haltend zum Ostgrat hinauf und zuerst entlang der Kante (I+, eine Stelle II), später wenige Meter links davon zum Gipfel des Hochiss.

Vom Gipfel Abstieg nach SW auf markiertem Weg bis zum Streichkopfgatterl. Auf teilweise undeutlichem, aber kaum zu verfehlendem Steig zum Dalfazer Joch (2233 m). Wenige Meter am Grat entlang nach Süden, dann nach rechts und unter den Felsen entlang queren bis zum Fuss des mit einem Kreuz geschmückten Steinrigen Mannls. Das Kreuz kann entweder von NW oder direkt von Süden jeweils durch eine Rinne erreicht werden (I+).

Unterhalb der Felsen weiterqueren, bis man leicht über Grashänge den nächsten Gipfel ersteigen kann (Dalfazer Wand, 2208 m). Von hier direkt nach Süden in die Scharte vor der Gelben Wand (auch Dalfazer Rosskopf genannt). Ein Seil hilft über eine kurze Steilstufe (I). Weiter am Steig über steile Latschenhänge und zuletzt über leichte Schrofen zur Rotspitze (2067 m).

Abstieg von der Rotspitze zur Erfurter Hütte:
Am Steig kurz entlang des Westrückens abwärts, bis man unter der Südwand der Rotspitze zu einer Einschartung queren kann. An einem auffälligen, hohen Holzpfahl führt ein Seil in eine kurze Rinne hinab (I). Auf Wegspuren zum anschliessenden Geröllfeld und zur Hütte.


Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Sonnig, wenige Schneereste.

Schließen