Basisfakten zu der Route Nr.: 305
...eingetragen durch: oeg

Region:   Ötztaler Alpen
Tour:   Skitour
Gipfel / Ziel:   Hinterer Seelenkogel - Mittlerer Seelenkogel - Vorderer Seelenkogel
Höhe:   3472 m
Ausgangspunkt:   Obergurgl
Endpunkt:   Obergurgl
Datum:   26.04.2007
Personenanzahl:  1

Hinterer Seelenkogel - Mittlerer Seelenkogel - Vorderer Seelenkogel - Mittlerer und Vorderer Seelenkogel vom Hinteren Seelenkogel
Hinterer Seelenkogel - Mittlerer Seelenkogel - Vorderer Seelenkogel - Südgrat zum Vorderen Seelenkogel
Hinterer Seelenkogel - Mittlerer Seelenkogel - Vorderer Seelenkogel - Hinterer und Mittlerer Seelenkogel vom Vorderen Seelenkogel
Mittlerer und Vorderer Seelenkogel vom Hinteren Seelenkogel Südgrat zum Vorderen Seelenkogel Hinterer und Mittlerer Seelenkogel vom Vorderen Seelenkogel


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Von Obergurgl über Pistengelände zur Schönwieshütte und zum flachen Sattel 2299m. Kurze Abfahrt zur Gurgler Alm. Der Sommerweg quert nun steiles Gelände. Bei Lawinengefahr bis zur Distelwies (ca. 2200 m) abfahren und weiter unterhalb queren. Bei bewirtschafteter Hütte meist Ratracspur.

Von der Hütte ca. 150 Hm nach Osten aufwärts, dann Querung zur Gletschermoräne des nördlichsten Teils des Seelenferners. Je nach Schneelage ist es ggf. besser in den Talboden abzufahren und erst bei Pkt. 2433 m (AV-Karte) entlang eines Bacheinschnitts zum Gletscher aufzusteigen. Über den Gletscher zum Ansatz des Nordgrats des mittleren Seelenkogels. Entweder direkt über den Grat (I) oder das erste Teilstück in der Flanke umgehend zum Gipfel (3426 m). Die Flanke (ca. 45 Grad, felsdurchsetzt) darf nur bei ganz sicheren Verhältnissen betreten werden (dann können sehr gute Skifahrer die Ski zum Gipfel mitnehmen und direkt abfahren).

Übergang zum Hinteren Seelenkogel: Meist direkt am Südgrat hinunter zum Wasserfallferner (II+, stellenweise heikel, ggf. in die sehr brüchige Nordostseite ausweichen), wo man auf die anderen Skirouten (Planferner, Wasserfallferner, Seelenferner) trifft. Über die Firnkuppe (3422 m) leicht weiter zum Hinteren Seelenkogel.

Übergang vom Mittleren Seelenkogel zum Vorderen Seelenkogel (3290 m):
Abfahrt über den Gletscher zum tiefsten Punkt im Südgrat des Vorderen Seelenkogels. Am stellenweise scharfen Blockgrat (I+) weiter bis zu einem steilen Aufschwung. Der Aufschwung kann direkt erklettert werden (III-, fester Fels) oder kurz rechts umgangen werden (II, brüchig, baldmöglichst auf die Grathöhe zurück!). Nach dem Aufschwung läuft der Grat nach kurzer Blockkletterei (I+) in einer Schnee-/Schuttflanke aus. Von hier leicht weiter zum Gipfel (oben kurze Felsstufe, I-).

Abfahrt vom Vorderen Seelenkogel:

Am Westgrat kurz abwärts zur ersten Einschartung (II-). Dann sehr steil zum Hangerer Ferner hinunter (oberster Hang ca. 45 Grad). Oder: vom Gipfel nordwärts abfahren und auf ca. 3050 m links queren zum Hangerer Ferner. Schöne Gletscherabfahrt bis zum Hangersee. Dann links halten und nahe bei den NO-Abstürzen des Hangerers über sehr steile Hänge ins Rotmoostal hinunter. Die Abfahrt ist nur bei ganz sicheren Verhältnissen möglich.

Alle drei Seelenkögel sind für sich alleine lohnende Skitouren. Die Überschreitung ist klettertechnisch anspruchsvoll und sehr lang.

Reihenfolge Hinterer, Mittlerer, Vorderer Seelenkogel wäre statt der zweimaligen Überschreitung des Mittleren Seelenkogels logistisch natürlich besser...

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Anstieg von der Langtalereck Hütte zum Mittleren Seelenkogel fast schneefrei bis zum Gletscher. Abfahrt auf dieser Seite nicht mehr lohnend. Auf der Nord-Ostseite (Hangerer Ferner, Wasserfallferner) Abfahrt bis Obergurgl möglich mit längerer Unterbrechung nach der Schönwieshütte (bereits am Vormittag bis über 3000 m durchfeuchtet). Gipfelflanke am Mittleren Seelenkogel gut befahrbar. Grat zum Vorderen Seelenkogel wegen der stark durchweichten Schneeauflage stellenweise heikel.



Schließen