Basisfakten zu der Route Nr.: 310
...eingetragen durch: oeg

Region:   Ötztaler Alpen
Tour:   Hochtour
Gipfel / Ziel:   Bliggspitze
Höhe:   3454 m
Ausgangspunkt:   Bliggspitze
Endpunkt:   Gepatschhaus
Datum:   01.08.2007
Personenanzahl:  1

Bliggspitze - Bliggspitze vom Ölgrubenkopf
Bliggspitze - Wechte an der Bliggscharte
Bliggspitze - Blick vom Gipfel in Richtung Norden
Bliggspitze vom Ölgrubenkopf Wechte an der Bliggscharte Blick vom Gipfel in Richtung Norden


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Vom Gepatschhaus auf markiertem Weg zum Ölgrubenjoch (3050 m). Jenseits am Weg etwas absteigen bis zum Gletschersee und den Südfuss von P. 3003 m auf ca. 2850 m auf steilen Geröllhängen nach links umrunden (mühsam). Dann leicht ansteigende Querung zum Vorderen Ölgrubenferner. Die Spaltenzonen bleiben links. Der Gletscherhang unter der Bliggscharte ist spaltenfrei. An der Scharte befindet sich statt einer Randkluft seit neuerer Zeit eine Wechte, deren Überwindung u. U. Schwierigkeiten bereiten kann. Nach der Scharte quert man leicht ansteigend den oberen Bliggferner (links unten Spalten, rechts oben Randkluft!) zum Gipfelhang der Bliggspitze (bei Ausaperung zu Beginn Blankeis). Bei gutem Firn gerade empor zu den letzten Gipfelfelsen, sonst den Hang baldmöglichst nach links zur schwach ausgeprägten Gratrippe queren und entlang dieser zum Kamm und nach rechts zu den Gipfelfelsen. Über die Felsen (I) zum nahen Gipfel.

Ggf. mit einer Besteigung der Vorderen Ölgubenspitze zu verbinden.

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Sonnig, kühl. Wechte an der Bliggscharte am rechten Rand leicht überwindbar. Am Fuß des Gipfelhangs unangehmes geröllbedeccktes Blankeis.

Schließen