Basisfakten zu der Route Nr.: 47
...eingetragen durch: oeg

Region:   Venediger
Tour:   Hochtour
Gipfel / Ziel:   Malhamspitzen - Quirl
Höhe:   3373 m
Ausgangspunkt:   Parkplatz Streden (Virgental)
Endpunkt:   Parkplatz Streden
Datum:   15.08.2002
Personenanzahl:  1

Malhamspitzen - Quirl - Quirl vom Ostgrat der Noerdlichen Malhamspitze
Malhamspitzen - Quirl - Malhamspitzen vom Quirl (rechts der Ostgrat)
Malhamspitzen - Quirl - Quirl von Sueden (Abstieg ins Umbaltal)
Quirl vom Ostgrat der Noerdlichen Malhamspitze Malhamspitzen vom Quirl (rechts der Ostgrat) Quirl von Sueden (Abstieg ins Umbaltal)


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Vom Parkplatz Streden am Eingang des Maurertals gings an der Essener-Rostocker Huette vorbei auf gutem Weg bis zum Aussichtspunkt des Rostocker Ecks. Von dort zieht ein langer Grat in Richtung der noerdlichen Malhamspitze, der durchwegs begangen werden kann (sehr aussichtsreich, einige grosse Bloecke). Nach der Scharte 3128m wird der Grat schwieriger, es folgten ein paar IIer Stellen, ein Ausweichen in die Flanken war aber nicht noetig - schoen und kurzweilig, wegen Neuschnee und stellenweiser Vereisung leider mit Steigeisen. In der Folge gings auch immer auf der Grathoehe ueber die 3 weiteren Malhamspitzen bis zur Steingrubenscharte - nach der Suedlichen Malhamspitze wiederum mit einigen ausgesetzten Stellen.

Den Abschluss bildete noch das Felshorn des Quirl (3251 m) - der ist zwar formschoen, die Felsen waren aber sehr broeckelig (aber dafuer trocken). Da das obere Malhamkees unter der Steingrubenscharte eine sehr grosse Randkluft aufwies, und auf dem Gletscher einiges an Neuschnee lag, kam nur der Abstieg nach Sueden ins Umbaltal in Frage. Zunaechst weglos ueber Schneefelder, dann an zwei malerischen Seen vorbei, zuletzt ueber sehr steile Gras-und Schrofenhaenge zum Huettenweg der Clara-Huette, der zum Ausgangspunkt zurueckfuehrt. Dort wurde inzwischen zum grossen Feiertagssturm auf die umliegenden Huetten geblasen...aber zuempfftig!


Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Neuschnee und Eis am Ostgrat der Noerdlichen Malhamspitze. Am Obere Malhamkees einige Spalten. Randkluft zur Steingrubenscharte problematisch.

Schließen