Basisfakten zu der Route Nr.: 74
...eingetragen durch: oeg

Region:   Ötztaler Alpen
Tour:   Hochtour
Gipfel / Ziel:   Gampleskogel
Höhe:   3408 m
Ausgangspunkt:   Obergurgl
Endpunkt:   Obergurgl
Datum:   02.10.2002
Personenanzahl:  1

Gampleskogel - Sonnenaufgang beim Anstieg zum Gampleskogel
Gampleskogel - Uebergang vom Stangengipfel zum Signalgipfel
Gampleskogel - Gampleskogel und Steiniglehnferner vom Zirmkogel
Sonnenaufgang beim Anstieg zum Gampleskogel Uebergang vom Stangengipfel zum Signalgipfel Gampleskogel und Steiniglehnferner vom Zirmkogel


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Von Obergurgl folgt man dem Weg zum Ramolhaus bis zur Abzweigung "Seenplatte, Lehnerkar". Weiter den Markierungen zum Lehnerkar folgen bis zu einem fast ebenen Absatz. Auf der nördlichen Seite des Baches ins Lehnerkar bis das Gelände etwas flacher wird. Hier über den Bach und nach links zu einer Moräne. Von hier bis zum Grat ist die Route gut mit Steinmännern markiert. Dann dem Grat (I) folgen zum Gletscherdach und über dieses zum Schneegipfel. Am Grat kurz weiter zum Stangengipfel (I). Der Übergang zum gleich hohen Signalgipfel ist dann stellenweise ausgesetzt (zwei plattige Stufen - II, fester Fels).

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Der Schnee reichte bis zum Ort. Unten ca. 30 cm, oben ca 80 cm. Die Schneedecke war nicht tragfähig. Bei Gerölluntergrund sehr mühsam. Der Übergang vom Stangengipfel zum Signalgipfel war heikel (Wächten, verschneite Platten).

Schließen