Basisfakten zu der Route Nr.: 75
...eingetragen durch: oeg

Region:   ├ľtztaler Alpen
Tour:   Hochtour
Gipfel / Ziel:   Zirmkogel
Höhe:   3281 m
Ausgangspunkt:   Obergurgl
Endpunkt:   Obergurgl
Datum:   03.10.2002
Personenanzahl:  2

Zirmkogel - Granatenkogel, Hoher First und Liebener Spitze (von links) vom Zirmkogel
Zirmkogel - Abstieg vom Zirmkogel
Granatenkogel, Hoher First und Liebener Spitze (von links) vom Zirmkogel Abstieg vom Zirmkogel


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Von Obergurgl am markierten Weg zum Gurgler Schartl ├╝ber die Steilstufe. An zwei Seen vorbei, zuletzt ├╝ber grobes Blockwerk in die Scharte. Hier nach links und ├╝ber Ger├Âll in einen weiteren bereits sichtbaren kleinen Sattel (Steinmann). Jenseits kurz abw├Ąrts und im Bogen ├╝ber einen Gletscherrest in den n├Ąchsten Sattel. Wieder ca. 50 Meter abw├Ąrts in einen flachen Boden und nach rechts in eine kleine Bresche mit einem auf├Ąlligen dreieckigen Block. Dahinter erreicht man den Gletscher. Schr├Ąg nach links haltend ├╝ber eine Steilstufe hinauf und im Bogen wieder nach rechts ├╝ber den abgrundeten Gletscherr├╝cken zum Gipfel - zuletzt wieder ├╝ber einen steileren aber harmlosen Firnhang.

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Die Steilstufe bis zu den Seen war weitgehend aper. Danach feuchter Schnee (ca. 30 cm), teilweise tragf├Ąhig. Unterm Gurgler Schartl bis zum Gletscher Bruchharsch (m├╝hsam). Danach pulvrig (ca. 80 cm). Auf der genannten Route ist es spaltensicher. Am oberen Gletscherr├╝cken sowohl auf der rechten, wie auf der linken Seite hat es einige verdeckte Spalten.

Schließen