Basisfakten zu der Route Nr.: 77
...eingetragen durch: oeg

Region:   Stubaier Alpen
Tour:   Hochtour
Gipfel / Ziel:   Zischgeles
Höhe:   3005 m
Ausgangspunkt:   Praxmar
Endpunkt:   Praxmar
Datum:   05.10.2002
Personenanzahl:  2

Zischgeles - Gipfelaufbau des Zischgeles
Zischgeles - Lisenser Villerspitze und Hohe Villerspitze vom Anstieg zum Zischgeles
Gipfelaufbau des Zischgeles Lisenser Villerspitze und Hohe Villerspitze vom Anstieg zum Zischgeles


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Von Praxmar am markierten Weg Nr.32 am Hausberlift entlang. Nach dem Lift folgt eine lange Querung nach links. Man erreicht die Abzweigung zum Oberstkogel. Weiter nach links mehrere steile Rinnen querend zur nächsten Wegverzweigung (Höhenweg zum Westfalenhaus). Über ein flaches Kar erreicht man den Sattel zwichen Oberstkogel und Zischgeles. Weiter übern den zunächst breiten Ostkamm zum Gipfelaufbau. Über drei Feslstufen (I) zum Gipfel. Im Abstieg kann man statt der Querung den Oberstkogel auch überschreiten (brüchige Felsen, I).

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Die Schneegrenze lag bei ca. 2100m. In den Rinnen bei der Querung war der Schnee bereits abgrutscht. Am Ostkamm ab ca. 2700m viel angewehter Schnee (ca. 80 cm). Am Gipfel bereits wieder Neuschnee (10 cm auf dem "Altschnee"). In den Nordhängen erhebliche Lawínengefahr (ab ca. 2500 m).

Schließen