Basisfakten zu der Route Nr.: 79
...eingetragen durch: oeg

Region:   Venediger
Tour:   Hochtour
Gipfel / Ziel:   Felber Tauernkogel
Höhe:   2989 m
Ausgangspunkt:   Matreier Tauernhaus
Endpunkt:   Matreier Tauernhaus
Datum:   02.11.2002
Personenanzahl:  1

Felber Tauernkogel - Tauernkogel und Kessleralm vom Abstieg vom Großen Muntanitz
Felber Tauernkogel - Gipfelsteinmann am Tauernkogel
Felber Tauernkogel - Wächte am Gipfel des Tauermkogels
Tauernkogel und Kessleralm vom Abstieg vom Großen Muntanitz Gipfelsteinmann am Tauernkogel Wächte am Gipfel des Tauermkogels


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Vom Matreier Tauernhaus (Parkplatz, 4 Euro pro Tag - Kleingeld!) dem Fahrweg folgen zur Wolgemutalm. Dann auf dem alten Samerweg zur St. Pöltener Hütte. Hier nach links über Geröll und ein steiles Firnfeld auf der NW-Seite des Ostgrates zu einer Scharte. Auf die SW-Seite wechseln und steil aufwärts bis zu den Gipfelfelsen. Unterhalb nach rechts wieder auf den Ostgrat queren und über diesen zum Gipfel.

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Schlechte Sicht, Schneefall. Schneegrenze lag bei 2200 m. Bis zur St. Pöltener Hütte ging's ganz gut. Danach sehr viel Neuschnee. Dieser hatte in der Gipfelflanke keine Bindung zum harten Untergrund. Ging nur direkt über den ganzen Ostgrat. Dort ziemlich mühsam (große Blöcke, stellenweise ausgesetzt).

Schließen