Basisfakten zu der Route Nr.: 81
...eingetragen durch: oeg

Region:   Zillertaler Alpen
Tour:   Hochtour
Gipfel / Ziel:   Napfspitze
Höhe:   3143 m
Ausgangspunkt:   Gasthof in der Au
Endpunkt:   Gasthof Bärenbad
Datum:   16.06.2002
Personenanzahl:  1


Die Route mit eigenen Worten:

Für die Richtigkeit der Angaben bzw. für Unfälle aufgrund fehlerhafter Beschreibungen kann keine Haftung übernommen werden!

Routen-
Beschreibung:

Vom Gasthaus in der Au (1265 m) in den Sundergrund. Vorbei an der Kainzenalm bis zum Ende des Fahrwegs. Man folgt den schwachen Markierungen in Richtung Griessbachjoch bis ca. 2400 m. Ueber begruente Schrofen nach links aufwaerts. Das breite Schuttkar unterhalb der Napfspitze sollte besser erst hoch oben gequert werden (weniger muehsam). Am Ende ueber eine kurze Rinne (sandig, im Fruehsommer Firn) zum kurzen SW-Grat und ueber diesen leicht zum Gipfel.

Der Abstieg erfolgte ueber den kurzen Ostgrat (eine Stelle II-) zum Napfkees. Kurz am rechten Rand des Gletschers (keine Spalten) abwaerts und in die Scharte zwischen Napfspitze und Loeffelspitze. Nun immer am Grat ueber Loeffelspitze (3007 m) und Wagnerschneidspitze (2890 m) ins Hundskehljoch (Stellen I+). Von dort ueber markierten Weg hinunter zum Gashof Baerenbad.

Verhältnisse
am Tag der Tour:
(Wetter, Temperatur, Schneehöhe...)

Schneegrenze bei ca. 2800 m. Unangenehm im Schuttkar beim Anstieg zur Napfspitze. Die Felsen waren ueberall schneefrei.

Schließen